pfarrbuero@herz-jesu-kirche.de, Tel: (030) 44 38 94 0
Katholische Pfarrei Herz Jesu
Herz Jesu Kirche: Fehrbelliner Str. 99, Hofeingang: Schönhauser Allee 182,
10119 Berlin Mitte / Prenzlauer Berg
St. Adalbert-Kirche: Torstraße 168, 10119 Berlin

Sonntags Heilige Messe:
09:00 Uhr St. Adalbert-Kirche,
10:30 Uhr Herz-Jesu-Kirche,
19:00 St. Adalbert Kirche.

Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen“ Jesus in Matthäus 25,35

Als Gemeinde blicken wir auf fast 5 Jahre Engagement in der Flüchtlingshilfe zurück.

Freedomus stellt sich vor

Als FREEDOMUS e.V. haben wir geholfen, eine Notunterkunft an den Start zu bringen, Kita- und Schulplätze besorgt, Deutschunterricht, Ausbildungen, Wohnungen und vieles mehr vermittelt, Workshops zur Perspektivbildung durchgeführt und immer wieder Menschen, die bei uns Heimat suchen, durch den Ämterdschungel begleitet. Das Willkommenshandbuch ist ein Produkt dieser Arbeit: Hier haben Ehrenamtliche und Geflüchtete die wichtigsten Fakten zum Fußfassen in Berlin in 7 Sprachen zusammengefasst und 10.000-mal in Berlin verteilt.

Einige der neuen Berliner sind Freunde oder sogar Familie geworden, andere sind weitergezogen, haben Wurzeln geschlagen oder auch nicht. Wir danken allen Unterstützer*innen, die für eine Mitarbeit ihr Herz geöffnet haben und mit angepackt haben oder dies noch tun. Gott vergelt‘s. Doch unsere Arbeit ruht nicht. Im Rahmen des Vereins FREEDOMUS e.V. – Hilfe für Geflüchtete mitten in Berlin betreuen wir zwei Projekte, um deren Unterstützung wir bitten. Unser Spendenkonto lautet:

FREEDOMUS e.V. – Hilfe für Flüchtlinge mitten in Berlin, Vorstand Ulrike Meier, IBAN DE95 3704 0044 0505 5769 00, Commerzbank Köln

Projekt 1 – Wir müssen reden


Deutsch lernen leicht gemacht. Wir bringen Geflüchtete mit Deutschen zusammen, die in regelmäßigen Lerntreffen helfen, Deutsch zu üben, eine Ausbildung, ein Studium oder einen Job zu suchen und die die deutsche Kultur und Lebensart näher bringen können. Helfer*innen können auf ein bausteinartiges Curriculum zurückgreifen, um die sechs Monate der Zusammenarbeit zu strukturieren. Lehrende und Lernende zeigen sich seit Beginn des Programms gleichermaßen begeistert. Als Räumlichkeit dient der Gemeindesaal von St. Adalbert.

Hier erleben Sie die Motivation der Lernenden. Für dieses Programm suchen wir Lernpartner*innen, die eine Aufwandsentschädigung erhalten.

 

Projekt 2 – Raus aus dem Haus

Raus aus dem Haus_Flyer 2019

Auch unter den Geflüchteten sind Menschen, die besonders benachteiligt sind: Sie sind krank, leben zurückgezogen oder sind körperlich bedingt mobil. Für diese Menschen und ihre Familien bieten wir gemeinsame Tagesausflüge rund um Berlin ins Grüne. Gemeinsam wird in Gesprächsabenden der Ausflug vorbereitet und geplant, im Reisebus wird dann eine für viele unbekannte Welt außerhalb der eigenen vier Wände entdeckt. Das Feedback der ersten Ausflüge – ins Brandenburgische und zur Feldberger Seenlandschaft – war durchweg positiv.

Für dieses Programm suchen wir anpackende Helfer*innen.

Sollten Sie Informationen allgemeiner oder auch spezieller Natur zum Thema Geflüchtete suchen, sind die Seiten des Flüchtlingsrat Berlin aber auch der Caritas Flüchtlingsberatung von großer Hilfe. Das Adressbuch Flüchtlingsberatung (2018) beinhaltet alle wesentlichen Kontakte in sehr übersichtlicher Form. Bei speziellen Rückfragen zu unserer Arbeit als FREEDOMUS e.V. und der Gemeinde Herz Jesu können Sie sich gerne an ulrike_meier@hotmail.com wenden.

WILLKOMENSHANDBÜCHER jetzt zum Download in sieben Sprachen!

Arabisch Seite 1
ARABISCH
Deutsch Seite 1
DEUTSCH
Englisch Seite 1
ENGLISCH
Farsi Seite 1
FARSI
Französisch Seite 1
FRANZÖSISCH
Russisch Seite 1
RUSSISCH
Urdu Seite 1
URDU

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktformular

Anrede
HerrFrau

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Mobilnummer:

Ich spreche folgende Sprachen:
ArabischPersisch/FarsiBosnisch/Kroatisch/SerbischAlbanischUrduTigrinyaRussischDari/PashtuFranzösischKurdisch

Ich interessiere mich für folgende Arbeitsbereiche:
Mithilfe bei Angeboten für unbegleitete minderjährige FlüchtlingeSachspendenverwaltungTransportBehörden und RechtDeutschkurseNachbarschaftstreffKinderbetreuungIch kann Wohnraum anbieten

Ich habe folgende besondere Fähigkeiten, sonstige Sprachkenntnisse, weitere Anmerkungen:

Datenschutzrechtliche Einwilligung:
Für die Zwecke des Vereins erteile ich die Einwilligung zur vereinsinternen Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Weitergabe und Nutzung der Daten. Eine Weitergabe an Dritte sowie jede kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.