pfarrbuero@herz-jesu-kirche.de – Tel: (030) 44 38 94 0
Katholische Pfarrei Herz Jesu

Herz-Jesu-Kirche: Fehrbelliner Str. 99,
Hofeingang: Schönhauser Allee 182,
10119 Berlin Mitte / Prenzlauer Berg

St. Adalbert-Kirche: Torstraße 168, 10115 Berlin

Schnupperkurs: Drei Paar-Abende

Immer Freitags: 13., 20. und 27. November 2020 um 20 Uhr

Gemeinsam mit der Caritas-Beratungsstelle und der Herz-Jesu Gemeinde veranstaltet das Kana-Team in diesem Herbst wieder einen Schnupperkurs für Paare, die ihre Beziehung stärken wollen.

Sich neu begegnen

Die meisten Paare starten sehr glücklich in ihre Partnerschaft: Sie können gut miteinander reden und genießen die Gegenwart des anderen. Wenn sich der Zauber des Anfangs gelegt hat und ein stressvoller Alltag den Raum für die Zweisamkeit immer weiter einschränkt, kann es sein, dass auch die Konflikte und die Schuldzuweisungen zunehmen. Die besondere Zeit der Corona-Pandemie stellt zudem bestehende Alltagsroutinen auf den Kopf und ist besonders für die Beziehung eine Herausforderung.

Für Paare jeden Alters, verheiratet oder nicht, mit oder ohne Kinder. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Um was geht es?

Der Kurs ermöglicht Paaren, sich aktiv um ihre Partnerschaft zu kümmern. Er bietet an drei Abenden praktische Übungen mit Tiefgang, um einander wieder in den Blick zu nehmen und die positiven Gefühle für den Anderen neu zu beleben.

Es geht weder um Analysieren und Zerreden noch darum, Intimes vor anderen preis zu geben. Vielmehr können die Paare anhand von konkreten Übungen eine neue Gesprächskultur erlernen und zu zweit wichtige Themen ihrer Partnerschaft in einem geschützten Rahmen besprechen.

Von Paaren für Paare

Zusammen mit einem erfahrenen Team wird der Kurs geleitet von Natalie und Markus Weis. Sie sind verheiratet und haben zwei Kinder. Seit sieben Jahren sind sie verantwortlich für die Paar- und Familienarbeit der Gemeinschaft Chemin Neuf. Markus Weis ist zertifizierter Paar-und Familienberater und Mitarbeiter der Caritas-Familienberatung in Berlin-Mitte.

“Zeit für uns” in Kürze

  • Besser miteinander kommunizieren
  • Konflikte anders lösen
  • Sich neu begegnen
  • Spiritualität als Ressource erfahren

Kosten: Auf Spendenbasis
Kontakt:                             Natalie und Markus Weis, kana@chemin-neuf.de

Infos und Anmeldung hier (Website der Gemeinschaft Chemin Neuf)

 

Drei Wochenenden im Kloster Lankwitz

Februar bis April 2021

Im Frühjahr 2021 werden drei zusammenhängende Einkehrwochenenden für Paare im Kloster Lankwitz angeboten. Hier gibt es viel Zeit zu zweit für Spaziergänge, Gespräche und Begegnungen. Paare jeden Alters finden Raum, sich (neu) zu begegnen, Luft zu holen und Kraft zu tanken.

Zwischen den drei Etappen gibt es Gelegenheit, das neu Entstandene im Alltag zu erproben.

Was passiert während der Wochenenden?

Die Paare erleben viel Zeit zu zweit, inspiriert von Vorträgen, liturgischen Zeiten und vom Austausch. Die Themen berühren alle Aspekte des Paarseins: die gemeinsame Geschichte, die guten und schwierigen Momente sowie das Leben in der Familie.

Was bedeutet Kana?

Wir nennen die Wochenenden nach der biblischen Geschichte von der Hochzeit in Kana. Hier verwandelt Jesus das Wasser in den Krügen der Hochzeitsgesellschaft zu Wein. In der Kana-Woche können Paare das Wasser ihres Alltags hinter sich lassen und wieder dem besonderen Geschmack ihrer Beziehung auf die Spur kommen.

Kinderbetreuung?

Kinderbetreuung findet am ersten und letzten Wochenende statt. Am Wochenende in der Mitte wird keine Kinderbetreuung angeboten. Falls dies ein Hindernis ist, an den Wochenenden teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an. Wir versuchen eine Lösung zu finden.

Termine: 20.-21. Februar, 12.-14. März, 17.-18. April 2021

Mehr Infos und Anmeldung unter :

www.Kanawoche.de

Kontakt: Natalie und Markus Weis

kana@chemin-neuf.de

Sommer-Woche 2021 für Paare und Familien mit Kinderbetreuung 

Im wunderschön restaurierten Kloster Volkenroda in Thüringen können Paare sich füreinander Zeit nehmen. Zugleich können sie kostbare Urlaubszeit mit den Kindern verbringen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Paare, ob verheiratet oder unverheiratet, mit oder ohne Kinder, sind willkommen. Eine konfessionelle Bindung ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme. 

Vom 18. bis 24. Juli 2021 im Thüringer Kloster Volkenroda 

Das ehemalige Zisterzienser-Kloster wurde aufwendig renoviert und ist heute ein Ort der Begegnung, des Gebets und des Innehaltens. Das Gebäudeensemble liegt inmitten von Feldern, Wiesen und Wäldern in der Mitte Deutschlands. www.kloster-volkenroda.de.

Was passiert in der Kana-Woche?    

Die Paare erleben viel Zeit zu zweit, inspiriert von Vorträgen, liturgischen Zeiten und vom Austausch. Die Themen berühren alle Aspekte des Paarseins: die gemeinsame Geschichte, die guten und schwierigen Momente sowie das Leben in der Familie.

Am Nachmittag gibt es Paar- oder Familienzeit á la carte: Sport, Spiel oder Eisessen, vertiefende Workshops oder ein langer Mittagsschlaf: Jedes Paar und jede Familie erlebt eine individuell gestaltete Zeit.

Wie werden die Kinder betreut?

Während der Kana-Woche werden die Kinder bis sechs Jahren vor Ort im Kloster liebevoll betreut. Es gibt innerhalb des Klosters einen Bauernhof mit Tieren und genug Platz zum Spielen. Für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren wird eine spannende und erlebnisreiche Kinderwoche in einem Freizeithaus einige Kilometer entfernt vom Kloster angeboten.

Was kostet die Kana-Woche?

Die Kana-Woche ist ein nicht-kommerzielles Angebot und wird ausschließlich mit ehrenamtlichen Helfern realisiert. Der Teilnehmerbeitrag beträgt zwischen 49 bis 69 Euro pro Tag und Teilnehmer. Damit sind Übernachtung, Vollpension, Programm und ggfls. Kinderbetreuung abgedeckt. Kinder ab 2 Jahren kosten 29 bis 39 pro Tag. Die Teilnahme für das dritte und jedes weitere Kind ist kostenlos. Die Anmeldegebühr beträgt 60 Euro. Eine Familie mit mindestens 2 Kindern bezahlt beispielsweise zwischen 996 und 1.356 Euro für die Woche (je nach finanziellen Möglichkeiten). Geld sollte kein Hindernis sein, an der Woche teilzunehmen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn es Schwierigkeiten gibt.

Was bedeutet Kana?

In der biblischen Geschichte von der Hochzeit in Kana verwandelt Jesus das Wasser in den Krügen der Hochzeitsgesellschaft zu Wein. In der Kana-Woche können Paare das Wasser ihres Alltags hinter sich lassen und wieder dem besonderen Geschmack ihrer Beziehung auf die Spur kommen.
 

Wer veranstaltet die Kana-Woche?

Die Kana-Woche wird seit mehr als 30 Jahren von der katholischen Gemeinschaft Chemin Neuf (frz. Neuer Weg) angeboten und weiterentwickelt. Der ursprünglich aus Frankreich stammenden Gemeinschaft gehören weltweit rund 2.000 Ehepaare, Familien, Priester und zölibatäre Frauen und Männer an. Zu den Mitgliedern zählen nicht nur Katholiken, sondern auch Protestanten, Orthodoxe, Anglikaner und freikirchliche Christen. Die Einheit in der Vielfalt zu finden, ist die Berufung der Gemeinschaft Chemin Neuf. Ihr Engagement für die Einheit der Christen wurde 2012 mit der Verleihung des Ökumene-Preises vom Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg geehrt. Seit mehr als 20 Jahren ist die Gemeinschaft Chemin Neuf für die Gemeinde Herz Jesu in Berlin-Mitte verantwortlich. Zudem leitet sie die Katholische Hochschulgemeinde in Bonn.

Kann ich noch unterstützen?

Aktuell suchen wir noch Helfer für die Kana Woche. Bei Interesse sprechen Sie uns gern an.

 
Gemeinschaft Chemin Neuf e.V.
Natalie & Markus Weis
Fehrbelliner Str. 9910119 Berlin
Tel. (030) 441 63 72
 

Weitere Infos: www.kanawoche.de

 
kana@chemin-neuf.de
 
Online-Anmeldung (auf der Internetseite der Gemeinschaft Chemin Neuf)

 
kana@chemin-neuf.de

“Am dritten Tag fand in Kana in Galiläa eine Hochzeit statt …“ Joh 2,1

Candlelight-Dinner für Paare am Valentinsabend

Herzliche Einladung zu einem Candlelight Dinner für Paare: Am Valentinsabend, den 14. Februar, können Sie dem Menschen, der Ihnen am meisten bedeutet, eine Freude machen. Es gibt leckere Speisen, ein gutes Glas Wein und eine nette Atmosphäre. Der Unkostenbeitrag beträgt je nach finanziellen Möglichkeiten 20-30€ pro Person für Speisen und Getränke. Anmeldung unter: kana@chemin-neuf.de

 Gemeinschaft Chemin Neuf e.V.

Tino und Luise Kesselmann

kana@chemin-neuf.de