Mail: pfarrbuero@herz-jesu-kirche.de, Tel: (030) 44 38 94 0, Fax: (030) 44 38 94 18
Katholische Pfarrei Herz Jesu
Fehrbelliner Str. 99
Hofeingang: Schönhauser Allee 182
10119 Berlin Mitte / Prenzlauer Berg

Sonntags Hl. Messe: 9:00 Uhr St. Adalbert-Kirche, 10:30 Uhr Herz-Jesu-Kirche

Lektoren | Gottesdienstbeauftragte

Eine erprobte Klassifizierung der Dienste Gläubiger in der Kirche unterscheidet Liturgie, Verkündigung und Diakonie.

Die Gottesdienstbeauftragten und die Lektoren gehören zu den getauften und gefirmten Menschen, die einen Dienst im Rahmen von Gottesdiensten oder bei der Spendung von Sakramenten übernehmen. Sie stehen mit anderen im Dienst der Liturgie. Die Gottesdienstbeauftragten können Wortgottesdienste und Andachten leiten. Sie tragen die Lesungen in der Heiligen Messe vor und sie teilen die Kommunion zusammen mit dem Priester und mit dem Diakon aus, sie spenden einen Segen und tragen die Kommunion zu den Kranken. Man wird Gottesdienstbeauftragter durch eine vom Erzbistum Berlin organisierte Ausbildung, ein regelmäßiger Gottesdienstbesuch wird vorausgesetzt. Nach der Ausbildung werden die neuen Gottesdienstbeauftragten durch den Bischof ernannt. Die Lektoren lesen die Fürbitten und die Lesungen im Gottesdienst. Zum Lektor wird man auf Bitte des Pfarrers der Gemeinde. In der Regel erhält jeder Lektor eine Ausbildung. Im Kurs des Erzbistums Berlin lernt man, die Lesung der Heiligen Schrift deutlich und sinnvoll vorzutragen. An fast jedem Sonntag und Hochfest im kirchlichen Jahr werden Gottesdienstbeauftragte und Lektoren eingesetzt. Mehrmals im Jahr gibt es ein Treffen zur Planung und Reflektion des Dienstes.

Ansprechpartner für die Lektoren- und Gottesdienstbeauftragten ist Pater Pierre DeCurraize.